Zeitzeugnisse

Drucken

Appenzeller Geschichten in Wort und Bild

«Zeitzeugnisse» entstand 2013 zum 500. Jahrestag der Aufnahme des Standes Appenzell in die Eidgenossenschaft.
Wir laden Sie ein, in der Appenzeller Geschichte zu stöbern oder ganz gezielt nach Themen, Orten oder Jahren zu suchen.

Lassen Sie sich inspirieren! Tauchen Sie ein in die Geschichte der beiden Kantone im Nordosten der Schweiz!

Zufallsartikel (1/447)

Päpstliche Schlüssel im Appenzeller Wappen  

Bild

Titel:

Päpstliche Schlüssel im Appenzeller Wappen

Beschreibung:

Der 1517 datierte Wappenstein ist seit der Kirchenrenovation von 1959/60 links vom Nordportal der reformierten Kirche Herisau eingemauert. 1906 war er an die Nordwand versetzt worden, nachdem er seit der Bauzeit der Kirche den Schlussstein des mittleren Westportals gebildet hatte. Der Wappenstein zeigt im Relief den Appenzeller Bären mit den päpstlichen Schlüsseln. Johann Conrad Schäfer, Herausgeber, Redaktor und Autor des «Avis-Blatts für Herisau und die umliegende Gegend», nennt 1811 den Hauptmann Bartholomäus Berweger von Appenzell als Stifter des Wappensteins.

Zum Artikel